Projekt

ÜBER

Das Projekt CuARdian Angel II (CARA II) zielt darauf ab, Autofahren für ältere Menschen sicher und komfortabel zu gestalten und ist Teil des Active and Assisted Living Programms (AAL), das Initiativen zur Verbesserung der Lebensqualität der älteren Bevölkerung unterstützt.

Das Hauptziel von CARA II ist die Entwicklung innovativer und unterstützender Produkte (CARA Selftest, CARA MyCoach und CARA MyRoad), um älteren Menschen dabei zu helfen, länger sicher zu fahren. Darüberhinaus ist geplant, ein Netzwerk von verschiedenen Endnutzern und Interessenvertretern aufzubauen, um die Markteinführung vorzubereiten.

Während des ersten CARA-Projekts (Dezember 2018 - Mai 2018) wurden Studien durchgeführt, um die Bedürfnisse und Wünsche von älteren FahrerInnen zu ermitteln. Auf dieser Grundlage wurden drei Produktideen ausgearbeitet, die älteren FahrerInnen dabei helfen sollen, sicher und komfortabel zu fahren. Im Folgeprojekt CARA II werden diese Produktideen in einem schrittweisen Prozess zu Produkten umgewandelt, EndnutzerInnen werden in den relevanten Projektphasen eingebunden, um Ihr Feedback abzugeben. Darüber hinaus wird ein Geschäftsmodell entwickelt, wie die Produkte auf den Markt gebracht werden können.

 
ZIELE

Nützliche Produkte für ältere FahrerInnen anbieten

Ein Netzwerk aufbauen

Vorbereitung der Markteinführung

Älteren FahrerInnen ermöglichen, mit Hilfe der CARA-Produkte länger sicher und komfortabel zu fahren.

Einbeziehung der primären (Senioren), sekundären (Verwandte und Pflegepersonen) und tertiären (Interessenvertreter) Endnutzern.

Die CARA II-Produkte beweisen ihre Funktionalität im realen Verkehr (TRL 8).

Vorgehensweise

Im Dezember 2020 startete das Konsortium mit dem Folgeprojekt CARA II. Die CARA-II-Produkte werden in einem stufenweisen Prozess unter Einbeziehung aller relevanten Endnutzergruppen entwickelt. Darüber hinaus wird ein valider Geschäftsplan erstellt.

December

2019

May

2021

 
FINANZIERUNG

Dieses Projekt wird vom AAL-Programm und den flämischen, niederländischen und österreichischen Behörden mitfinanziert.

aal_logo_3.png
combinatielogovlaio.png
650.png
zonmw-withoutbackground.png